Berichte 2021.

6. November 2021

Unser Präsident, Helmut Staudt, konnte am 6. November 2021 seinen 75. Geburtstag feiern. Eine Delegation des Vorstandes überbrachte ihm die obligaten zwei Flaschen Wein und unsere besten Wünsche für ein weiteres gutes Leben. 

Nach der Turnstunde am 10. November wurden die Turner vom Präsidenten im Restaurant Boccalino zu Pizza und Getränke eingeladen. Herzlichen Dank! 

Leider hat er sich noch beim Prellballspielen durch einen Schuss verletzt. Wir wünschen gute Besserung.


2. September 2021

Herbstturnfahrt unter dem Motto «Was willst du in die Ferne schweifen ...»

Treffpunkt: Bahnhof Solothurn beim Bipperlisi. Erstes Ziel war dann Attiswil und der Gasthof BÄREN. Ein Kaffee und ein Gipfel bilden jeweils den Auftakt zu unseren Wanderungen. Gestärkt marschierten wie dann vorbei an den Figuren, die der Künstler Schang Hutter an seiner letzten Wirkungstätte in Attiswil hinterlassen hat. Weiter unten forderte uns ein kurzer Anstieg auf den Rand der grossen Kiesgrube, wo wir eine tolle Holzplastik als Fotosujet nutzen konnten. Abwärts zum Einfluss der Sitter und entlang der Aare führte der Weg dann nach Attisholz. Das 1881 lockte zum Sitzenbleiben, aber unser Präsident hatte anderes im Sinn. Sein Ziel war das Waldhaus des Natur- und Vogelschutzvereins im Zuchwiler Schachen. Ein währschaftes Feuer, eine tolle Mittagstafel und eine reiche Auswahl an Getränken erwarteten die durstigen und hungrigen Wanderer. Zwei Kameraden, die nicht an der Wanderung teilnehmen konnten, waren bereits vor Ort. Bei angeregten Gesprächen verging die Zeit im Fluge. Wir danken den Mitgliedern vom NVZ für die feine Bewirtung und unserem Präsidenten für die Planung.  

Der Aktuar 

Hango Rellstab



10. August 2021

Wir nehmen Abschied von unserem Ehrenpräsidenten Rudolf Dysli, der am 2. August 2021 im Alter vom 90 Jahren verstorben ist. Die Trauerfamilie hat die Turner nach dem Abschiedsgottesdienst zu einem Umtrunk eingeladen. Herzlichen Dank!







1. Juli 2021

Aber ganz ohne sportliche Betätigung muss es doch nicht gehen, schliesslich sind wir Turner.
Auf der Sommerstockbahn vom Eisstockclub darf probiert und geübt werden, ein kleines Turnier würde auch noch drin liegen. Wir treffen uns um 14.15 auf der Sommerstockbahn vom Eisstockclub Solothurn. Die liegt hinter der ehemaligen Clubhütte vom Tennisclub Zuchwil.
Bitte Autos auf dem Sulzerparkplatz lassen und zu Fuss oder per Velo hinter fahren.
Schorle, Mineral und Bier wäre genügend vorhanden.
Es wäre schön, wenn auch weniger aktive und ältere Turner sich zu einem Schwatz durchringen und einfinden würden.

Ein herzliches Dankeschön an Helmut Staudt für Abklärungen und Organisation.

23. Juni 2021

Wir uns auf den Solothurner Hauptbahnhof um 14.05, und nehmen den Zug nach Wangen a A ab um 14.16. (3Zonen Libero), an um 14.24.

Unsere Wanderung ist eine Umrundung des Gensberges meist im Waldschatten, Zeit: 1h 40 h, 4.9 km lang, und ca 100 m opsi und nidsi

Rückfahrt wieder mit der SBB, ab um 16.00, 16.35, 17,00, 17,35, je nach Lust und Laune. Wetter scheint akzeptabel, und ein Schlussbier finden wir auch irgendwo.

Ein herzliches Dankeschön an Helmut Staudt für die Organisation.

16. Juni 2021

Wir starten, wie schon öfters  an der Endstation BSU 4 in Rüttenen und marschieren in Richtung Galmis und durch den Wald nach Riedholz.
Dauer: 1Std 50Min,  Dist: 5,4 km,   obsi 100m,  nidsi 150 m
Abfahrt Sportzentrum 14.05 Uhr, Ankunft Endhalt 14.34
Rückfahrt: Riedholz mit dem Bipperlisi ab 16.31 bis zum So-Hauptbahnhof an 16.42, dann mit dem Bus Nr.4 ab 16.54 Sportzentrum an 17.01 (stündlich)
Ein Bierchen liegt in der Badibeiz drin . (die Beiz in Riedholz hat leider Ruhetag)

Ein herzliches Dankeschön an Helmut Staudt für die Organisation.

9. Juni 2021 

Besammlung: 14.00 Bushalt Zuchwil Zentrum, Abfahrt 14.05 nach Biberist Post (1-2 Zohnen)
Von dort der Emme entlang bis zur Velobrücke und über den Altisberg zurück zur Biberist Post.
Rückfahrt nach Zuchwil immer ...22 und ...52
Dauer 1.5 h,  Distanz 5.09 km, Obsi/Nidsi je 60m
Da mehrere "Beizli" in Biberist oder Zuchwil sind werden wir sicher wieder ein Bierchen für uns müde Wanderer finden.

Ein herzliches Dankeschön an Walter Hug für die Führung und Organisation.

2. Juni 2021

Die wackeren Wanderer im Buchiberg

Walter Borner hat sich bereit erklärt uns in den Buechiberg zu entführen. Er hat eine Rundwanderung vorbereitet.
Wir starten im Buechegg-Schlössli vom Parkplatz hinter dem Feuerwehr Magazin.

Wir treffen uns auf dem Sportzentrumparkplatz Zuchwil um  13. 45 Uhr und fahren mit dem PW zum Buechegg-Schlössli. Die verschobene Abfahrtszeit ist damit begründet: die Schlösslibeiz hat gemäss Google am Mittwochnachmittag nur bis um 17 Uhr offen. Somit würde es noch für einen Belohnungstrunk reichen.

Die drei fidelen Nicht-Wanderer


 
Länge der Tour ist 6.3 Km, Dauer ca 1 3/4 Stunden und ca 130 Höhenmeter rauf und runter.
 
Zum Fahren haben sich Kari, Rolf und Helmut zur Verfügung gestellt, besten Dank und Walter herzlichen Dank für die Organisation .



26. Mai 2021

Nach dem zu Beginn etwas feuchten aber schönen Spaziergang mit Walter, der übrigens trocken und bei Sonnenschein zu Ende ging, ein neuer Vorschlag von mir, mit dem ich hoffe mehr als 4 eiserne Wanderer hinter dem Ofen hervorlocken kann.
 
Diesmal treffen wir uns wieder auf dem Badiparkplatz bei der Bushaltestelle (Abfahrt 14.05 Uhr). Wir fahren bis Rüttenen Endhalt, an 14.34. Unsere Tour geht rund um Oberrüttenen, und endet bei der Haltestelle Brüggmoos. 16.37  oder 17.07 geht ein Bus zurück ins Sportzentrum. 

Dauer ca 2 Std. Distanz ca 6 km, 170 m obsi und nidsi.

Ein herzliches Dankeschön an Helmut Staudt für die Organisation.

(Foto Markus Maurer)

19. Mai 2021

Besammlung HB Solothurn Gleis 1 um 13.40 Uhr
Abfahrt nach Deitingen 13.49 Uhr, Ankunft: 13.55 Uhr    (1-2 Zonen)
 
Von dort gehen wir auf guten Waldwegen bis Dorfeingang Subingen. Ein Teil der Wege wird uns, von einem vorgängigen Spaziergang, bekannt vorkommen, was aber der Attraktivität dieser Wanderung keinen Abbruch tut (wenns überhaupt bemerkt wird). Ab Subingen geht alle 15 min ein Bus in Richtung Solothurn zurück. ebengfalls 1-2 Zonen
 
Wanderzeit ca. 2 Std.

Ein herzliches Dankeschön an Walter Hug für die Führung und Organisation.

12. Mai 2021

Das Wetterglück ist uns nicht so hold. Wir müssen die Reihenfolge der Aktivitäten ändern. Wir treffen uns am Abend um 20.15 bei der Waldeck und machen einen Spaziergang im Dittibergwald und entlang des Vitaparcours. Rolf hat sicher wieder viele interssante und lehrreiche Infos bereit.  
Wir lauschen den Vogelstimmen und geniessen die Stille die sich bald einstellt.
Zeitaufwand ca 1.5 Std.

Ein herzliches Dankeschön an Rolf Gugelmann für Führung und Organisation.

28. April 2021



Wir fahren mit dem Bus Nr 1 (ab Kornfeld 14.05) nach Derendingen Kreuzplatz (an 14.08).

Von dort marschieren wir auf der Westseite der Emme Richtung Biberist und auf der Ostseite wieder zurück zum Ausgangspunkt.Zeitaufwand etwa 1.5 Std, Dist. 6 Km, Höhendiff. etwa +- 10 m.

Der Rückweg entweder per Bus, oder zu Fuss (etwa 45 min bis ins Zentrum).

Ein herzliches Dankeschön an Helmut Staudt für die Organisation.


Fotos

Markus Maurer / Hango Rellstab

21. April 2021

Abfahrt im Sportzentrum mit Bus 4 um 14.05 Uhr nach St Niklaus. Unser Spaziergang führt und durch die Verenaschlucht, am Rest vorbei Richtung Oberrüttenen/Falleren und dann durch den Wald nach Oberdorf (Endhalt). Rückfahrt: Alle ca. 1/4 Std geht wieder ein Bus zurück nach Solothurn. Zeitaufwand 1 3/4 Stunden. Das Wetter scheint uns wohlgesinnt.

Ein herzliches Dankeschön an Helmut Staudt für die Organisation.

14. April 2021

Besammlung: 13 30 Uhr HB Solothurn Gleis 3/CD; Zugabfahrt: 13 39 Uhr nach Selzach
Jeder besorgt sich sein Billet selber!!!!!
Spaziergang zum Beobachtungsturm "WITI" an der Aare. Weitermarsch nach Altreu Storchensiedlung.
Wir hoffen auf ein "take away" um einen Schluck zu trinken.
Dann gehts weiter Richtung Bahnhof Bettlach und per Zug (Abfahrt ..09 und ..38) wieder nach Solothurn.
Weglänge 5.6 km /  Zeitbedarf ca. 2 bis 2 1/4 h

Ein herzliches Dankeschön an Helmut Staudt für die Organisation.

7. April 2021

Besammlung um 13.45 beim Parkplatz der Bäckerei "DUO" Schulhausstrasse in Zuchwil. 
Die Wanderung führt uns über die "rote Brücke" auf den linken Aareweg Richtung Feldbrunnen und dann über den Längweg zum Schloss Waldegg. Von dort gehen wir weiter zum "Rütschelistein".
Weiter gehts nach einem kleinen Aufstieg zu einer SEHENSWÜRDIGKEIT was, sei noch nicht verraten. Lassen wir uns also überraschen!!!!!!!
Dann gehts zurück an den Bushalt St Niklaus mit der Option ...11 oder ...41 nach Zuchwil Aarmatt zu fahren oder zu Fuss heim zu laufen. Geschätzte Marschzeit: 1,5 bis 1.75h

Ein herzliches Dankeschön an Walter Hug für die Organisation.

31. März 2021

Wir treffen uns um 14.00 Uhr bei der Bushaltestelle beim Sportzentrum. Wir marschieren dem südlichen Aareufer entlang gegen den Emmenspitz und wechseln kurz davor über die Brücke zum linken Aareufer. Weiter geht es bis zum Uferpark Attisholz und der Aare entlang wieder zurück zum Sportzentrum.

Ein herzliches Dankeschön an Walter Borner für die Vorbereitungen.

24. März 2021

Treffpunkt: 13.50 Uhr bei der Bushaltestelle Zuchwil Kornfeld, Richtung Derendingen. Abfahrt mit dem Bus B 1 um 13.56 Uhr bis Haltestelle Kriegstetten, Subingenstrasse.

Von dort marschieren wir zuerst dem Grüttbach und dann dem Neumattbach entlang, wechseln dann an den Emmekanal und an die Emme und kommen via Blumenfeld ins Dorf Zuchwil zurück. Die Marschstrecke beträgt 6.3 km.

Ein herzliches Dankeschön an Walter Borner für die Vorbereitungen.

17. März 2021

Mit der SNB Abfahrt 13 46 Uhr ab HB Solothurn bis Flumenthal. Ab dort beginnt die Wanderung zur Siggern hinab, dann Westwärts der Aare entlang bis zum Kraftwerk. Weiter bis Attisholz und dann nach Luterbach. Von dort wurde der Bus zurück nach Zuchwil benutzt.

Ein herzliches Dankeschön an Walter Hug für die Vorbereitungen.

10. März 2021

Start: 14.10 am Hauptbahnhof an der Bushaltstelle nach Büren. 

Wir fahren bis Lüsslingen Käserei und wandern via Hunnenberg, Rest. Enge (das leider zu hat), Bleichenberg Schlössli bis zum COOP-Parkplatz. Walter Borner wird die Wanderung leiten.

Ein herzliches Dankeschön an Walter Borner für die Vorbereitungen.

3. März 2021

Wir treffen uns an der BSU Haltestelle Kornfeld in Zuchwil um 13.50.
Abfahrt um 14.03 Richtung Subingen Dorf. Von dort spazieren wir gemütlich Richtung Inkwilersee/ Bolken.
Nach ca 1 1/2 bis 1 3/4 Stunden erreichen wir wieder eine Haltestelle und von dort geht es mit dem Bus zum Ausgangspunkt zurück.

Ein herzliches Dankeschön an Walter Hug für die Vorbereitungen.
 

Leider ist unser Turnkamerad Kurt Müller am 9. März 2021 verstorben:

Todesanzeige von Kurt Müller


Winterturnfahrt (7.3.2021)

Diese kann nicht in gewohntem Rahmen statt finden. Wir werden sie wie folgt durchführen:
Wir treffen uns Sonntag morgen um 07.55 vor der Drogerie Haag Bushalt der Nr 6 und fahren bis Biberist Haltestelle Bromegg. Wir wandern zuerst ca 1 3/4 Stunden und dürfen uns einen Zwischenhalt mit Kaffee vor dem Waldhaus vom Natur und Vogelschutzverein Zuchwil gönnen.
Rolf: herzlichen Dank für das gewährte Gastrecht. Es sind auch "Nicht-Wanderer" willkommen. Anschliessend kehren wir nach Zuchwil zurück.

Herzlichen Dank dem Organisator Helmut Staudt!


94. GV virtuell (3.2.2021)

Leider konnten wir Coronabedingt unsere GV nicht im gewohnten Rahmen durchführen. Ausführliche Informationen und ein entsprechender Fragebogen wurden durch unseren Präsidenten vorbereitet und den Mitgliedern auf der Homepage oder brieflich zugesandt. Die Antworten sind ausgewertet worden und dienten als Grundlage für die entsprechenden Beschlüsse. Herzlichen Dank für die Mitarbeit!

 

Berichte 2020

Wanderungen in der Coronazeit: Hilfe, die Turnhalle ist momentan für uns Tabu!

16. Dezember 2020

Wir respektieren die Coronaregeln und bewegen uns in 5-er Gruppen

Treffpunkt: Haltestelle Zuchwil Zentrum mit Bus Nr. 6. Abfahrt Richtung Biberist Bromegg um 14.05, Kosten: 1-2 Zonen
Spaziergang: Bromegghof, Waldegg, dann zum Waldhaus vom Natur- und Vogelschutzverein Zuchwil.
Dort lädt der Vorstand zu einem Jahres-Ausklang-Umtrunk ein, auch hier gilt es den Abstand einzuhalten und keine Gruppen mit mehr als 5 Personen zu bilden. Nach der kleinen Stärkung geht es wieder zurück zum COOP-Parkpatz.

9. Dezember 2020

Nach Wetterbericht könnte es etwas feucht werden, was uns jedoch nicht vom Spaziergang abhalten sollte. Je nach Feuchtigkeit ist eine kürzere ev. auch längere Route geplant, wir werden sehen.
Treffen tun wir uns in jedem Fall wie gewöhnlich um 14.00 auf dem Parkplatz vom Sportzentrum.
Die kurze Strecke: "um die Aare" die lange Strecke "Attisholz und zurück".



2. Dezember 2020

Wir treffen uns um 14.00 auf den Parkplatz vom Sportzentrum und marschieren Richtung Emmenspitz.
Dann geht es weiter auf der Ostseite der Emme durch den Schachen bis Derendingen, zurück über die Emme und dann via Blumen-Wyss wieder zurück.
Dauer ca 1h 50 min, Länge etwa 7 km, Höhendifferenz: 20m hinauf und wieder hinunter!!!!!!
Diese Angaben sollten reichen um dich gluschtig z'mache, die Tour hat übrigens wieder Borner Walter kreiert > Danke Walter

25. November 2020

Walter Borner hat sich bereit erkärt beim Spaziergang am 25.11.2020 die Federführung zu übernehmen:
Der Start ist bei der Bushaltestelle Bürgerspital. Der Weg führt uns in Richtung Stadtwald und dann via Bleichenbergschlössli zurück nach Zuchwil. Im Martinshof liegt für die die das möchten noch ein Kaffee oder eine Stange drin. Das Wetter incl. Temperaturen wie gewöhnlich, also nicht aussergewöhnlich.
Treffpunkt bei der Bushaltestelle Kornfeld. Abfahrt Linie 5 um 1352 Uhr
Ankunft Bahnhof Solothurn um 1356 Uhr; Umsteigen in Linie 3 Abfahrt 1407 Uhr
Ankunft Spital 1409 Uhr
Kosten Fr. 2.80
Anschliessend Wanderung bis Martinshof Zuchwil
 
Wir hoffen auf euer Interesse, freuen uns und mit Turnergruss
Helmut

18.November 2020

 Das Virus setzt uns zu! Den Turnkameraden fehlt das wöchentliche Training und ebenso die Begegnungen. Was nun? Der Präsident sorgt für Beides. Wir erhalten jeweils am Dienstag per Mail eine Einladung zu einer kleinen Wanderung am Mittwochnachmittag. So können die Muskeln trainiert und der Austausch gepflegt werden. Selbstverständlich „coronalike“!

Die letzte Wanderung führte uns zuerst mit dem Bus zur Haltestelle St. Niklaus. Von dort marschierten wir via Rest. Pintli (noch kein Zwischenhalt) zum Schloss Waldegg und weiter via Vögeliholz und Emmenspitz bis zum Sportzentrum.

Hier die Bemerkungen des Wanderleiters:

„Zeitaufwand 1 1/4 -1 1/2 Std., Wetter gut, leichte Bise und nicht allzu warm. Dort, wo Laub auf dem Weg liegt, könnte es leicht rutschig sein, aber Kletterausrüstung ist noch nicht nötig!!!!!!!“ 

Im Time-out Kaffee des Sportzentrums Zuchwils folgte der fakultative Umtrunk.

Wie sind schon auf den nächsten Vorschlag gespannt.

 Hans-Hugo Rellstab



11.November 2020

Besammlung beim Sportzentrum: Wir wandern entlang der Aare und auf der andern Seite zurück!


Jubiläum von Walter Borner (70 Jahre)

Anschliessend an unsere Turnstunde vom 27.9.2020 lud uns unser Kamerad Walter Borner zu Pizza und Getränke im Boccalino ein. Er hatte am 19.9.2020 seinen 70. Geburtstag gefeiert. Wir gratulierten ihm herzlich zu diesem Juiläum und danken ihm herzlich.





Herbstturnfahrt vom 5. Sept. 2020

Die BLS brachte sieben Turner vom Männerturnverein Zuchwil nach Burgdorf, zu ihrem Startort der Herbstturnfahrt. Wir hatten vor, die Wahrzeichen der Stadt Burgdorf, die vier Gisnauflühe, zu übersteigen. Vom Bahnhof aus marschierten wir zur Emme und dieser entlang zur Waldegghole, dem Fuss der vierten Fluh. Hier begann der Aufstieg. Das erste Stück benötigte etwas Steigfähigkeit um die teilweise steilen, blanken Sandsteinpassagen aufzusteigen. Dann aber ging es auf schönen Waldwegen weiter, über die vierte, dritte und zweite Erhebung, immer ein wenig auf- und abwärts bis wir schliesslich auf der ersten und zugleich höchsten Fluh ankamen. Sie ist 100 Meter hoch und so war die Aussicht auf die Stadt grandios. Nach dieser wohltuenden Pause wurde der Abstieg auf der Nordseite unter die Füsse genommen. Er war ähnlich wie der erste Teil des Aufstieges, aber mit konzentriertem Absteigen kamen alle heil hinunter. Die Fortsetzung war noch ein Spaziergang, denn der Weg führte uns zu unserem Mittagshalt in den Landgasthof Sommerhaus. Hier kamen noch vier Turnkameraden dazu die mit dem Auto angereist waren. Nach einer vorzüglichen Verpflegung nahmen wir gestärkt den einstündigen Weg zum Bahnhof  in Angriff und kehrten, mit einem schönen Erlebnis reicher, nach Zuchwil zurück.

Ruedi Kellenberger, Wanderleiter



Jubiläum von Ruedi Kellenberger (80 Jahre)



Winterturnfahrt 2020 (9.2.2020)

Ein wunderbarer Wintermorgen dämmerte, als sich 14 unentwegte Kameraden auf dem Sulzerparkplatz in Zuchwil einfanden. Unser bewährter Wanderleiter Walter Hug hatte zur Winterturnfahrt eingeladen. Zuerst folgten wir dem Lauf der Aare Richtung Sportzentrum und Kebag. Dort wurden wir von Otto Weder, der als KEBAG-Besucherführer tätig ist, umfassend über Entwicklung und Ausbau der Anlage informiert. Der Emme nach gings weiter Richtung Derendingen. Im Restaurant Widder erwarteten uns ein feines Zmorgebuffet an weissgedeckten Tischen. Wir wurden toll empfangen und bestens verköstigt. Die Adresse ist in unsere Agenda aufgenommen.

Weitere sechs Kameraden sassen bereits an den Tischen. Das Alter hatte sie zu leichteren Variante des Autotansportes verführt.

Dank des 80. Geburtstages unseres Wanderleiters konnten wir von seinem Jubiläum in Form eines Zustupfes an unsere Auslagen für das Zmorgebuffet profitieren. Herzlichen Dank dem Spender.

In angeregtem Gespräch vergingen rasch zwei Stunden und anschliessend nahmen die meisten den Rückweg wieder unter die Füsse.

Hans-Hugo Rellstab, Aktuar